Um unsere Website stetig zu verbessern, nutzen wir Cookies.

Mehr Infos

OK!

Die beste Wärmeisolierung hat keinen Sinn, wenn die Wärme mit der Abluft das Haus verlässt. Bei vielen Verfahren, wie der Destillation, den Dampf- und Kochprozessen, der Trocknung und Verbrennung fallen Abluftströme an, die einen hohen Anteil an fühlbarer und latenter Wärme enthalten. Die Wärme dieser Brüden lässt sich mit unseren Wärmepumpen effektiv nutzen und dem Heizkreislauf hinzufügen.

Abluft

Durch das konstante Temperaturangebot der Abluft von üblicherweise 20°C bis 22°C ist eine akzeptable energetische Effizienz zu erwarten. Für die Raumheizung ist dieses Ziel mit einer Niedertemperatur-Flächenheizung, z.B. Fußboden- oder Wandheizung, erreichbar.

Rechenbeispiel

typisches Bürohaus
Abluft

verursachte Energie

Abluft 20.000m³/h 20°C

Wärmerückgewinnung

10K Wärme = 56kWh x 24h x 365d

Mengenäquivalenz

49056 Liter Öl